Ja zu dir

Day 7 of 7 • This day’s reading

Devotional

Mein Ja zu meinem Ja


Wie oft hast du dich schon selbst sagen hören: “Aber ich kann das nicht, weil…?” Weisst du eigentlich, dass du in solchen Momenten selbst die Person bist, die dir am meisten im Weg steht? “Dich habe ich erwählt und nicht verstossen. Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir; hab keine Angst, denn ich bin dein Gott! Ich mache dich stark, ich helfe dir, mit meiner siegreichen Hand beschütze ich dich!” (Jesaja 41,9-10 HFA) 


Eigentlich wäre das schon alles, was du heute hören musst! Ja, Gott ist voll und ganz für dich! 


Vielleicht hast du dir gar nicht selbst eingeredet, dass du zu diesem oder jenem nicht in der Lage bist. Menschen, vielleicht deine eigene Familie oder eine Beziehung, in der du klein gehalten wurdest, haben dich an diesen Punkt gebracht, an dem du den Glauben an dich verloren hast. 


Dann sage ich dir heute zu: Hinter jedem menschlichen NEIN befindet sich immer noch die wundervolle Möglichkeit eines göttlichen JAs!


Zachäus war ein kleiner Mann, den keiner wirklich mochte. Er war ein strenger Zolleinnehmer, also einer vom Finanzamt, mit dem nicht zu scherzen war und er selbst hatte das Wort Nein sehr oft benutzt, um seine Macht auszuspielen. Deswegen wusste er aber auch, dass das Wort Nein niemals das letzte Wort ist und sich dahinter immer noch eine Chance versteckt!


Als Jesus in der Stadt war und Zachäus Ihn sehen wollte, lies man ihn nicht durch. Er hätte aufgeben können, doch er wusste, dass es immer einen Weg gibt, um ans Ziel zu kommen! So kletterte er auf einen Baum und konnte Jesus sehen! Nicht nur das! Jesus sah IHN!


Ganz egal, wie klein du dich fühlen magst und egal, wie klein man dich halten wollte, egal, wer dir gesagt hat, dass du ein Fehler bist: Auch du kannst ein Ja hinter diesem Nein finden! Denn bevor du Jesus sehen kannst, hat Er dich schon lange im Blick! 


“Denn ich allein weiss, was ich mit euch vorhabe: Ich der Herr werde euch Frieden schenken und euch aus dem Leid befreien. Ich gebe euch wieder Zukunft und Hoffnung.” (Jeremia 29,11 HFA)


Du darfst Ja zu dir sagen! Weil Gott schon lange Ja zu dir gesagt hat und das das Einzige ist, was wirklich zählt, wie du in diesem Lied hören kannst.


Danke für dich!


Deborah Rosenkranz


P.S. Diese Texte sind Teil der täglichen Ermutigungs-E-Mail 'Ein Wunder für jeden Tag'. Wenn du auch jeden Morgen eine solche ermutigende E-Mail in deinem Postfach vorfinden möchtest, melde dich einfach hier an