Wort - Begeistert vom Buch der Bücher

Andacht

LEBEN


MEDITATION  


2011 veröffentlichte Willow Creek, die in Chicago ansässige Megakirche, die Ergebnisse ihrer «Enthüllungs»-Umfrage. Über 1000 Kirchen aller Größen, Konfessionen und Standorte sowie 250'000 Einzelpersonen hatten daran teilgenommen. Zwei der bedeutendsten Ergebnisse der Umfrage betrafen den Umgang mit der Heiligen Schrift: 



  1. Nichts hat einen größeren Einfluss auf das geistliche Wachstum, als das Nachdenken über die Schrift [1]

  2. «Best Practice»-Kirchen (die 5 % am besten bewerteten Kirchen) «betten die Bibel in alles ein» [2]


Dies war ein Schock für Willow Creek, die jahrzehntelang all ihre Ressourcen in die Entwicklung von Programmen für ihre Mitglieder gesteckt hatte. Man ging davon aus, dass ein größeres Engagement in den Dienstprogrammen einer Kirche automatisch zu geistlichem Wachstum führen würde. Die Ergebnisse zeigten jedoch, dass dies nicht der Fall war. Dies führte zu einem Umdenken in Willows Strategie und Schwerpunkt und vor allem zur Verpflichtung, den Mitgliedern zu helfen, sich ausserhalb der Kirche selbst mit der Schrift auseinanderzusetzen.


In Psalm 119, der vor 2500 Jahren geschrieben wurde, feiert der Psalmist die Macht von Gottes Wort, sündige Einstellungen und Verhaltensweisen einzudämmen. Er weiss aus erster Hand, wie wirksam das Wort ermutigt, gegenüber Gottes Gesetz gehorsam zu sein. Es wird weithin angenommen (aufgrund von Verweisen auf Stellen aus den Exil-Propheten), dass Psalm 119 kurz nach dem Babylonischen Exil geschrieben wurde, als die wichtigsten Symbole für die Gegenwart Gottes unter Seinem Volk - die Bundeslade und die Monarchie - verloren gegangen waren. Gottes Gegenwart wurde nun in der Thora, dem Gesetz Gottes, in höchstem Masse sichtbar. Deshalb ist der Psalmist so sehr bemüht, das Wort in seinem Herzen zu verbergen - es ist die Stimme Gottes selbst! 


Was wir im 21. Jahrhundert daraus lernen können: Denke an deine eigene geistliche Gesundheit - wachse in deiner Liebe zu Gott und in deiner Liebe zu anderen. Welche geistlichen Übungen kannst du in deinem Leben anwenden, um das Feuer am Brennen zu halten? Was unternimmst du im Wissen darum, dass die Beschäftigung mit der Heiligen Schrift bei Weitem der wichtigste Indikator für Gesundheit und Wachstum im geistlichen Bereich ist?




REFLEXIONSFRAGEN



  • Verbringe Sie 15 bis 20 Minuten damit, Psalm 119 vollständig zu lesen. Er ist das längste Kapitel der Bibel (176 Verse), belohnt aber den Leser, der seine Wahrheiten studiert.

  • Erwäge, die Bibel gemeinsam als Gemeinde oder als kleine Gruppe durchzulesen.




GEBETSANLIEGEN



  • Für die Verfügbarkeit der Heiligen Schrift in Europa, insbesondere für diejenigen, die vor Jahrhunderten ihr Leben dafür gegeben haben, dass die Bibel in die entsprechende Sprache übersetzt werden konnte.

  • Für die laufende Übersetzungsarbeit, dass die verbleibenden Völker der Welt ohne Bibel bald in der Lage sein werden, das Wort zu lesen und zu hören.

  • Als Pastoren und Leiter - für die Menschen in den Kirchen, denen du dienst, dass sie in der Liebe zur Bibel und im Gehorsam gegenüber ihrer Lehre wachsen.

  • Als Mitglieder der Kirche - für deine Pastoren und Leiter, dass sie weiterhin treu die Bibel predigen und dich für eine lebenslange Reise in der Heiligen Schrift ausrüsten.




SO KÖNNTE ICH BETEN


Wohl dem, der nicht wandelt im Rat der Gottlosen noch tritt auf den Weg der Sünder noch sitzt, wo die Spötter sitzen, sondern hat Lust am Gesetz des Herrn und sinnt über Seinem Gesetz Tag und Nacht!


Der ist wie ein Baum, gepflanzt an den Wasserbächen, der seine Frucht bringt zu seiner Zeit, und seine Blätter verwelken nicht. Und was er macht, das gerät wohl. Amen. (Psalm 1,1-3)




[1] Hawkins, Greg & Parkinson, Cally: Move. Zondervan, 2011, S. 19


[2] ebenda, S. 23




Oli Proctor, Grossbritannien, Leiter Partnerschaften für Europa und Zentralasien bei Biblica.