Strong mit Lisa Bevere

Andacht

Unsere wahre Sehnsucht


Sehnt sich nicht jeder nach einem erfüllten Leben? Manche suchen ihr Glück in Geld, Macht oder Erfolg, andere in der Liebe, in Sex oder Bestätigung. Sogar in positiven Dingen wie tatkräftiger Nächstenliebe oder dem Einsatz für Gerechtigkeit kann man nach Erfüllung suchen. Doch früher oder später werden wir immer enttäuscht werden, wenn wir Erfüllung woanders suchen als bei Gott. 


Etwas Richtiges an einem falschen Ort zu suchen, kann nicht funktionieren. Wir müssen unseren Blick nach oben richten, denn unsere Hilfe kommt von unserem Schöpfer. Nur bei Ihm finden wir Erfüllung und den Sinn für unser Leben. 


Die traurige Wahrheit ist aber: Wenn wir uns trotzdem dafür entscheiden, unser Glück woanders zu suchen, wird Gott uns nicht davon abhalten. Gott hat Adam und Eva im Garten nicht daran gehindert, nach der Frucht zu greifen und von ihr zu essen. Genauso wenig wird Er uns daran hindern, nach etwas zu greifen, was unserer Meinung nach richtig für uns ist. Gott möchte, dass wir von uns aus das Bedürfnis haben, Seinen Willen zu tun. Trotzdem wird Er uns nicht aufhalten, auch wenn wir uns für etwas entscheiden, was uns Schaden zufügt.


Wenn wir mit dem Fuß aufstampfen und sagen: «Nein! Ich will diese Sache aber, und zwar jetzt!», tritt Gott einen Schritt zur Seite und lässt zu, dass wir das bekommen, was wir uns in unserer Dummheit so sehr wünschen. Wie oft entpuppen sich solche Sachen dann später als Enttäuschung?


Gott will uns nicht bestrafen oder kontrollieren.


In Jesaja 1,18-19 sagt Er: «Kommt, wir wollen miteinander verhandeln, wer von uns im Recht ist, ihr oder ich. Selbst wenn eure Sünden blutrot sind, sollt ihr doch schneeweiß werden. Sind sie so rot wie Purpur, will ich euch doch reinwaschen wie weiße Wolle. Wenn ihr mir von Herzen gehorcht, dann könnt ihr wieder die herrlichen Früchte eures Landes genießen.»


Lasst uns mit offenem Herzen und gehorsam zu Ihm zurückkehren und Ihn als Quelle unserer Kraft und Hilfe kennenlernen.





Gebet


Himmlischer Vater, vergib mir, dass ich am falschen Ort nach Erfüllung gesucht habe, obwohl Du meine Hilfe und die wahre Quelle des Lebens bist. Wasche mich rein und hilf mir, eine offene und gehorsame Einstellung zu entwickeln.





Zuspruch


Ich bin stark, weil der Schöpfer des Himmels und der Erde mich so gemacht hat!