Werde ich wieder leben?

Tag 6 von 7 • Tageslesung

Andacht

6. Versuch es noch einmal





“Und wieso sollte ich heute aufstehen? Was wird heute schon anders sein als gestern?” Auch das sind Fragen, die häufig bei mir landen, bzw. die ich mir auch schon öfter einmal gestellt habe.





Es gibt Phasen im Leben, in denen man das Gefühl hat, dass nichts mehr wird, wie es einmal war. Bedingt durch unterschiedliche Ereignisse, doch das Resultat ist oft das Gleiche: “Resignation”. 





Doch Moment, da war doch dieses Wörtlein “Phase” gerade. Was ist eine Phase denn genau? “Ein Abschnitt innerhalb einer stetig verlaufenden Entwicklung” (siehe Duden). Also nur “ein Teil” deines Lebens, während du dich weiter entwickelst. 





Ah, ich hoffe, du folgst mir. Denn das bedeutet, dass es diese Phase vielleicht sogar braucht, um deine Entwicklung voranzubringen! Und es bedeutet, dass es nicht ewig so sein wird!





Es ist wie bei einem Puzzle. Es ist einfach nur ein Puzzleteil, das das Gesamtbild des Puzzles sogar perfekt wirken lässt und fehlen würde, wenn es nicht da wäre! Es ist nur ein Teil deines Lebens. Lass es nicht zu deinem Leben werden. 





Auch die Fischer, die sich die ganze Nacht abgemüht hatten (siehe Lukas 5,5 NGÜ) und doch nichts gefangen hatten, hatten resigniert. Als Jesus dann sagte: “Fahr jetzt weiter hinaus auf den See; werft dort eure Netze zum Fang aus!” (Lukas 5,4 NGÜ) standen sie vor der Wahl, diese Phase ihres Lebens zu ihrem Leben zu machen, oder es noch einmal zu versuchen:





“Aber weil Du es sagst, will ich die Netze auswerfen. Das taten sie dann auch, und sie fingen eine solche Menge Fische, dass ihre Netze zu reissen begannen.” (Lukas 5,5-6 NGÜ)





Auch wenn es der hundertste Morgen ist, an dem du eigentlich gar nicht mehr aufstehen willst, möchte ich dich daran erinnern, dass das der Morgen sein könnte, an dem aus deiner Phase ein WUNDERvolles Puzzleteil wird, das rückblickend Sinn macht, wenn du auf das Gesamtbild deines Puzzles - deines Lebens blickst! 





Es steckt ein grosser Segen im Weitergehen! Gib hier nicht auf!





Danke für dich!