Verletzt durch die Kirche

Andacht

Tag 3 Zurück zur Kirche kommen


Lieber Freund, so etwas wie eine perfekte Ortsgemeinde gibt es nicht. Jesus selbst arbeitet daran, seine Braut makellos zu machen.




Sie sehen vielleicht Probleme in Ihrer Gemeinde, aber passen Sie auf, dass Sie nicht kritisch und verleumderisch werden. 




Betrachten Sie den Balken in Ihrem Auge, bevor Sie den Splitter in den Augen Ihrer Geschwister sehen !




Wenn Ihre Erfahrung mit der Kirche Sie mehr verletzt hat, als dass sie Sie näher zu Gott gebracht hat, ist es wahrscheinlich, dass Sie nur Religion und nicht die Familie Gottes erlebt haben. Religion ist das, was übrig bleibt, wenn man den Heiligen Geist aus einer Kirche herausnimmt.




Mein Freund, haben Sie sich schon einmal den Fuß an einem Möbelstück gestoßen ? 




Es ist unwahrscheinlich, dass Sie Ihren Fuß vom Bein abschneiden, um zu verhindern, dass dies noch einmal passiert. 




Auf die gleiche Weise, auch wenn Sie im Leib Christi verwundet sind, wird eine Trennung von ihm Ihnen mehr Schaden als Nutzen bringen, wie eine Amputation.




Jesus sagte : "Daran werden sie erkennen, dass ihr meine Jünger seid: an der Liebe zwischen euch.”




Was wäre, wenn Sie ein Jünger Jesu werden würden, der mit Liebe für andere erfüllt ist, anstatt sich von Bitterkeit in die Einsamkeit führen zu lassen ?




Wenn Sie verwundet wurden, ist es schwierig, wieder zu vertrauen, aber der Heilige Geist kann Sie trösten, so dass Sie Ihren Platz im Leib Christi wieder einnehmen können, wenn Sie sich von Ihren Brüdern und Schwestern isoliert haben.




Ich bin mir sicher, dass es in Ihrer Umgebung hervorragende Gemeinden gibt. Sie müssen nur ein wenig suchen und bereit sein, ein paar Kilometer zu fahren, um eine geistliche Familie zu finden, die Sie im Glauben wachsen lässt.




So wie man sich nicht die Familie aussucht, in die man hineingeboren wird, sondern die Person, die man heiratet, so ist man nicht verpflichtet, sein ganzes Leben lang in der Gemeinde zu bleiben, zu der man sich bekehrt hat.




Einige geistliche Familien sind dysfunktional und wenn wir das erkennen, während wir im Glauben reifer werden, können wir den Heiligen Geist um Hilfe bitten, uns an einen gesünderen Ort zu führen.




Die Bibel sagt, dass wir unsere Versammlungen nicht im Stich lassen sollen. Hier geht es nicht darum, dass wir niemals unsere Ortsgemeinde wechseln sollten, sondern dass wir uns ständig mit anderen Christen treffen sollten. Wenn dieser Vers Sie also davon abhält, eine gute Gemeinde zu finden, seien Sie beruhigt.




Es gibt einen Unterschied zwischen einer dysfunktionalen Gemeinde und einer schwierigen Beziehung zu diesem oder jenem Christen. 




Es ist wie in einer Familie, vielleicht haben Sie sich mit Ihrem Bruder oder Ihrer Schwester gestritten, aber das macht Ihre Eltern nicht unverantwortlich und ihrer elterlichen Rechte beraubt.




So wie Eisen das Eisen schärft. Im Kontakt mit anderen werden auch Sie sich in das Ebenbild Jesu verwandeln.




Wenn Gott Sie dazu führt, die Versammlung zu wechseln, oder wenn es für Sie notwendig sein mag, diese Entscheidung zu treffen, werden Sie kein wandernder oder einsamer Christ, sondern integrieren Sie sich vollständig in eine örtliche Gemeinde.








Ich bete, dass Sie wieder mit dem Psalmisten sagen können :


"Ich freue mich, wenn sie zu mir sagen: 'Lasst uns zum Haus des Herrn gehen'"


und


"Möge es für Brüder und Schwestern süß und angenehm sein, zusammen zu wohnen !”








David Théry


Praktische Lehren zur Gotteserfahrung