Finde deinen Weg zurück zu Gott

Tag 1 von 5 • Tageslesung

Andacht
"Es muss mehr geben"

Hattest du je das Gefühl, dass du in deinem Leben hinter etwas herläufst, dass dich nie vollständig zufriedenstellen wird? Achte auf dieses Gefühl. Es kommt von Gott.

Wir reden hier nicht nur von Drogenmissbrauch, Alkoholsucht oder anderen Abhängigkeiten, auch wenn diese sicherlich Beispiele dafür sind, etwas aussichtslosem hinterherzulaufen. Aber wir kennen auch viele "gute Christen", die jede Woche im Gottesdienst sitzen - oder von der Kanzel zu diesen Leuten sprechen - , die das Gefühl haben, weit weg von Gott zu sein. Nach außen hin sind sie "erfolgreich" oder "rechtschaffen", aber innen drin fehlt ihnen Gott. Sie beschäftigen sich mit religiösen Praktiken und der Arbeit, Schule oder Familie, aber das ist einfach nicht genug. Sie sehnen sich danach, dass Gott sich real anfühlt.

Diese Sehnsucht ist die erste geistliche Erweckung für uns alle, um zurück zu Gott zu finden: "Es muss mehr geben."

Wenn du dich nach einer tiefen, zufriedenstellenden Liebe sehnst, wenn du dich etwas hingeben willst, dass wirklich einen Unterschied macht oder wenn du Antworten auf die schwersten Fragen im Leben suchst, suchst du nach Gott. Du hast zwei Optionen: du kannst weiter versuchen, diese Sehnsucht selbst zu stillen oder du kannst dich an den Einen wenden, der diese Sehnsucht in dich hineingelegt hat.

Unsere Sehnsucht nach echter Liebe geht darauf zurück, wie der Mensch geschaffen wurde. Gott hat beabsichtigt, das wir Seine Liebe sowohl direkt von Ihm als auch durch andere, zu denen wir eine gesunde Beziehung führen, erleben. Das, wonach wir uns sehnen, hat Gott nicht nur, es ist Gott. Er ist Liebe und jagt uns in Liebe nach.

Man sagt, dass jeder Mann, der an die Tür eines Bordells klopft, eigentlich nach Gott sucht. Wenn du an die Tür eines selbstzerstörenden Verhaltens oder einer selbstzerstörenden Beziehung klopfst, könntest du an genau diesem wichtigen Punkt deiner Reise, zurück zu Gott, angelangt sein. Warum? Weil die Enttäuschung, die du bei der Suche nach billigem Ersatz unvermeidlich fühlst, dich darüber nachdenken lässt, wo du wahre Liebe finden kannst. Wirst du dich Gott öffnen, damit Er deine Sehnsucht danach, zu lieben und geliebt zu werden, stillen kann?

Was sagen deine Pläne für diese Woche darüber aus, wovon du glaubst, dass es dich zufriedenstellt?