Alles ist still: Empfange die Ruhe Jesu an Weihnachten

Andacht

Tag Eins: Warum wir zu Weihnachten Ruhe brauchen



„Schmückt die Hallen mit Stechpalmenzweigen“ beginnt das bekannte Weihnachtslied. Und so machen wir es auch.



Einige von uns bereiten sich schon nach den ersten kalten Tagen auf Weihnachten vor, während andere das Unvermeidliche so lange wie möglich hinausschieben.



Aber irgendwann geraten wir alle in einen Strudel von Geschäftigkeit. Es ist meistens fröhlich und feierlich, aber dennoch anstrengend, so dass unsere Seele sich einerseits satt, aber auch leer fühlt. Oft ist es mitten im Trubel der Weihnachtsstimmung, dass wir uns im Stillen fragen: „Ist das schon alles?" Die gute Nachricht ist, dass es jenseits der Keksteller, Einkaufslisten und Dekorationen den Sohn Gottes gibt, der für uns Mensch wurde.



Gott weiß, dass wir zu hektischer Geschäftigkeit neigen. Das ist einer der Gründe, warum Er für die Israeliten alle sechs Tage einen Ruhetag anordnete, damit sie ihr Tun unterbrechen, sich an Seine Güte erinnern, ihre eigene Bedürftigkeit, ihr verzweifeltes Suchen nach Ihm und Sein Geschenk der Stille erkennen.



Durch still sein erkennen wir die Vertrauenswürdigkeit Gottes an. Auch wenn wir nicht arbeiten - Gott hält die Welt weiterhin zusammen.



In diesem Jahr möchte ich dich einladen, so wie unser Herr und Erlöser Seine Jünger eingeladen hat, dich mit Ihm zurückzuziehen und Ruhe zu finden. Entspanne dich und entdecke inmitten deiner liebsten Weihnachtstraditionen wieder das Wunder und die Freude der Weihnachtszeit.



Wie wird das aussehen?



In den nächsten vier Tagen werden wir unter dem Akronym REST auf eine Art Anbetung üben, die zur Ruhe führt:

Remember - Erinnere dich an Seine Güte,
Express - drücke deine Bedürftigkeit aus,
Seek - Suche die Stille in Ihm,
Trust - Vertraue Ihm.



Willst du in dieser Weihnachtszeit Seine Einladung annehmen? Zieh dich eine Weile zurück und ruh dich aus.



>Gebet: Oh Herr, Du kennst mich so gut. Du weißt, dass ich mich nach einer wunderbaren Zeit mit meiner Familie und Freunden sehne, aber ich übernehme mich, übertreibe und überreagiere, und am Ende ist es einfach zu viel Stress und wir verletzen einander. Ich will das dieses Jahr nicht. Also komme ich mit offenen Armen und offenem Herzen zu Dir. Hier bin ich. Lehre mich, wie ich die Geburt unseres Erlösers auf eine ruhige Weise feiern kann. Stimme mein Herz auf Deine Schönheit ein und lass mich Dein Lob singen. Amen.



Möchtest du mehr? Lade das„Unwrapping the Names of Jesus"-Paket herunter und erhalte das „Names of Jesus prayer journal", „Rest prayer bookmark", und ein druckbares „Prayer for Christmas Rest".


<1>