LICHT - Wir werden durch das erstaunliche Licht Gottes zum Leben hingezogen

Tag 1 von 5 • Tageslesung

Andacht

Wer werden durch das erstaunliche Licht Gottes zum Leben hingezogen


Viele Arten von Meeresschildkröten sind gefährdet, nicht wegen Raubtieren, Menschen oder Umweltverschmutzung; sondern wegen des erhöhten künstlichen Lichtes entlang der Küste.


Gott schuf Meeresschildkröten so, dass sie bei Vollmond geboren werden sollten. Wenn die Schildkröten schlüpfen, führt das Mondlicht sie zu ihrem natürlichen Lebensraum - dem Ozean. Das Leben für eine Meeresschildkröte ist im Wasser.


Die Forscher waren erstaunt, winzige Meeresschildkröten am Ende der Wanderwege zwischen dem mondbeschienenen Weg und dem künstlichen Licht von Strandhäusern, Lichtern und Verkehr tot vorzufinden. Das künstliche Licht zog die Meeresschildkröten in den Tod.


Das 5-tägige Bibelstudium LICHT wird dich zum erstaunlichen Licht von Jesus ziehen - "Ich bin das Licht der Welt ... das Licht, das zum Leben führt" (Johannes 8,12). Es wird dich auch zu Seinem Wort ziehen: "Mein Wort ist eine Lampe zu deinen Füßen und ein Licht zu deinem Pfad" (Psalm 119,105) und befähigt dich, Christi Lichter in einer dunklen Welt zu sein. "Ihr seid das Licht der Welt ... Ganz für alle zu sehen." (Matthäus 5,14)


Wenn du täglich liest, meditierst und Gottes Wort auf dein Leben anwendest, wirst du besser in der Lage sein, die künstlichen Lichter des Feindes zu erkennen. So bleibst du auf Gottes erleuchtetem Pfad und lässt Christus in deinem Zuhause und deiner Gemeinschaft hell leuchten.


Lies die gleiche Bibelstelle für 5 Tage, bete für Verständnis und beantworte die Fragen dieses Tages.


Basierend auf dieser Bibelstelle, wie würdest du Jesus beschreiben? 


Was hast du über Jesus durch das, was Er sagt und tut, gelernt?