Kirche zum Begegnen - FEG Horw-Kriens
Open Air Gottesdienst mit Glaubenstaufe
Gottesdienst mit Taufe, anschl. Picknick (Grillmöglichkeit)
Ort & Zeit
Aufklappen
  • Kirche zum Begegnen - FEG Horw-Kriens
    Nidfeldstrasse 12, 6010 Kriens, Schweiz
    Sonntag 10:00 AM
  • Open Air Taufgottesdienst, Meggen
    Seeacherstrasse 27, 6045 Meggen, Schweiz
    Sonntag 10:00 AM
Taufgottesdienst
Gottesdienst 25.8. 2019, 10 Uhr
Open Air Taufgottesdienst, kein Kinderprogramm, anschl. Picknick, Grill
Schlechtwetter: Indoor Gottesdienst mit Kinderprogramm, anschl. Taufe am See. (Orte siehe oben)

Freundschaft mit dem Meister
Predigt über Johannes 15,9-17 mit Markus Wüthrich
Die Glaubenstaufe ist ein starkes Zeichen von jemand, der sich zu Jesus hingewendet hat und seine Freundschaft sucht und erleben will. Jesus sagt zu seinen Freunden: "Ich habe euch erwählt und berufen, dass ihr bleibende Frucht bringt." Diese lebensverändernde Zusage ist Thema dieser "Taufpredigt". Lass dich inspirieren.

Geistliches Wachstumsmodell (c) Gott+ICH

1. “Ja”: Hinwenden
Jesus als unser Helfer

2. "Ja”: Hingeben
Jesus als unser Herr

3. "Ja”: Hingehen
Jesus als unser Auftraggeber
Fazit
Die Taufe bedeutet: “Ja, ich habe mich zu Jesus hingewendet. Ja, ich will mich ihm hingeben. Ja, ich werde mit ihm dort hingehen, wo er mir den Auftrag gibt und mich führt.” Hinwenden und Hingeben und Hingehen - das ist ein Jünger. Ein Freund seines Meisters. Ja, der Helfer, der Herr und der Auftraggeber - das ist unser Meister. Jesus!
Merkvers
Ich habe euch erwählt. Ich habe euch dazu berufen, hinzugehen und Frucht zu tragen, die Bestand hat.
Johannes 15,16b (nlb)
Vertiefe die Freundschaft mit dem Meister
Gruppe, persönlich

> Denke über den Bibeltext oben nach (Johannes 15,9-17). Was meint Jesus mit “Bleibt in meiner Liebe”? Warum nennt er seine Jünger “Freunde”? Was erfährst du über “Freude” und was über “Frucht”? (Tipp: Röm 5,8.10; 1 Joh 3,16; Spr 4,18; 1 Kor 15,58)

> Präge dir den Merkvers aus Johannes 15,16 ein. Danke Jesus im Gebet dafür.

> Lies in der Bibel über die Taufe nach: Römer 6,1-4. Welche starke Zeichen setzen wir mit der Taufe (Bedeutung)?
Einander Fragen stellen

> Betrachtet gemeinsam die Skizze.
> Bei welcher Haltung hat deine persönliche Reise angefangen (abgewandt, Beobachter, fragend, entscheidungsbereit)? Wo siehst du dich heute?
> Wie siehst du Jesus? Als Helfer, Herr, Auftraggeber?
> Du bist eingeladen zur Freundschaft mit dem Meister. Was bedeutet das für dich?

Unsere Hilfsmittel

Predigten zum Anhören (mp3) und Nachlesen (pdf)Vertiefungsblätter (pdf) - persönlich und/oder in der Kleingruppe (Hauskreis, Minigruppe)

https://www.feg-kriens.ch/predigt