Psalm 75
ELB71

Psalm 75

75
1#Dem Vorsänger, "Verdirb nicht!" Ein Psalm von Asaph, ein Lied.Wir preisen dich, o Gott, wir preisen dich; und nahe ist dein Name, deine Wundertaten verkündigen es. #O. ihn; od. man erzählt deine Wundertaten 2"Wenn ich die Versammlung empfangen werde, #O. Wenn ich die bestimmte Zeit erreichen (W. erfassen) werde will ich in Geradheit richten. 3Zerschmolzen sind die Erde und alle ihre Bewohner: Ich habe ihre Säulen festgestellt." (Sela.) 4Ich sprach zu den Übermütigen: Seid nicht übermütig! und zu den Gesetzlosen: Erhebet nicht das Horn! 5Erhebet nicht hoch euer Horn; redet nicht Freches mit gerecktem Halse!
6Denn nicht von Osten, noch von Westen, und nicht von Süden her #W. von der Wüste her; die Wüste liegt südlich von Palästina kommt Erhöhung. 7Denn Gott ist Richter; diesen erniedrigt er, und jenen erhöht er. 8Denn ein Becher ist in der Hand Jehovas, und er schäumt von Wein, ist voll von Würzwein, und er schenkt daraus: ja, seine Hefen müssen schlürfend trinken alle Gesetzlosen der Erde. 9Ich aber, ich will es verkünden ewiglich, will Psalmen singen dem Gott Jakobs. 10Und alle Hörner der Gesetzlosen werde ich abhauen; es werden erhöht werden die Hörner der Gerechten.

Ermutigt und fordert dich heraus, jeden Tag die Gemeinschaft mit Gott zu suchen.


YouVersion verwendet Cookies, um deine Erfahrung zu personalisieren. Durch die Nutzung unserer Webseite akzeptierst du unsere Verwendung von Cookies, wie in unserer Datenschutzrichtlinie beschrieben.